1:4 Niederlage beim SV Jesewitz
Beim heutigen Freundschaftsspiel unterlag der TSV Seegeritz dem SV Jesewitz mit 1:4. Das einzige Tor für die Gäste schoss Christian Lange per Elfmeter. Ein sehr zerfahrenes Spiel, aufgrund der äußeren Bedingungen (20 cm hoher Schnee), lässt wenige Erkenntnisse für die Rückrunde gewinnen. Seegeritz lief sehr ersatzgeschwächt auf, verkaufte sich aber wiedermal unter Wert, höher als 1:2 hätte die Niederlage nicht ausfallen müssen. Jetzt heisst es nach vorn schauen, die Rückrunde beginnt am 26.02. mit dem Spiel gegen Eintracht Süd. Vorher jedoch das Nachholespiel gegen Roter Stern Leipzig II am 12.02. um 14.00 Uhr.
30 Jan 2005 17:08 von Nicky
Kommentare (1)
12 mal gelesen


Nachholetermin gegen RSL
Das Heimspiel des TSV Seegeritz gegen Roter Stern Leipzig II, das letzte Woche ausgefallen ist, wurde für Samstag, den 12.Februar, neu angesetzt. Anstoß ist immer noch 14 Uhr.
28 Jan 2005 23:26 von Webmaster
Kommentare (0)
8 mal gelesen


Alte Herren: Spitzenreiter Roter Stern baut Führung aus
Bei den Alten Herren trat heute Tabellenführer Roter Stern Leipzig beim TSV Seegeritz an. RSL wurde seiner Favoritenrolle gerecht und gewann mit 1:3 (0:1). den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Christian Langer per Freistoß.
Das Spiel der Herren gegen den Roten Stern II musste nach einem heftigen Regenguss dagegen abgesagt werden.
22 Jan 2005 17:58 von Webmaster
Kommentare (0)
7 mal gelesen


SG Taucha II - TSV Seegeritz 4:0 (2:0)
Beim Stadtligisten SG Taucha II gab es heute in einem Freundschaftsspiel eine 4:0 (2:0) Niederlage. Für viele Spieler der Gäste war es das erste Mal auf einem Kunstrasenplatz zu spielen.
Nächste Woche geht es dann wieder um richtige Punkte. Am Nachholespielstag spielen die Seegeritzer Mannschaften zweimal gegen den Roten Stern Leipzig. (12 Uhr Alte Herren, 14 Uhr Herren)
15 Jan 2005 14:57 von Webmaster
Kommentare (0)
9 mal gelesen


Das waren noch Zeiten...
...wird sich manch einer sagen, wenn er sich die spektakulären Bilder ansieht, die es jetzt neu auf unserer Homepage unter Historisches zu bestaunen gibt. Zu sehen sind die Anfänge des Sportplatzes, man kann nur erahnen, was später daraus entstehen wird. Die Pappeln noch klein, die Gebäude befinden sich noch im Aufbau, statt Wald sieht man Weideflächen und von den heutigen Gärten am Weg fehlt jede Spur. Enjoy it!
05 Jan 2005 23:59 von Webmaster
Kommentare (0)
13 mal gelesen


Content Management Powered by CuteNews