Notelf holt Punkt in Leutzsch

Seegeritz: Kolbig - Brumme, M.Haufe, Günther, Kaufmann - Franz, Pönert (Pikara), A.Keller, Glink - Bachmann, T.Körner

Tore:

0:1 T. Körner (38.)
1:1 Ahdab (88.)

Zuschauer: 48

Schiedsrichter: Lutz Wittek (Leipzig)

Jahn, R.Haufe, Klose, Melzer, C. Fickert, I. Fickert, Hoffmann, Dietrich. Was sich anhört, wie die Aufstellung fürs nächste Spiel ist in Wirklichkeit die Liste der Spieler, die heute (größtenteils verletzungsbedingt) nicht zur Verfügung standen. Die angespannte Personalsituation machte es erforderlich, dass heute zwei Altherrenspieler aushelfen mussten, um überhaupt mit 11 Mann auflaufen zu können. Einen seltenen Anblick gab es auf der Auswechselbank, wo das ewige Talent Nicky Pikara als einzige Alternative reaktiviert wurde, der eigentlich schon vor fast zwei Jahren seine glanzlose Fußballerkarriere beendete.
Angesichts dieser Vorraussetzungen war es nicht verwunderlich, dass die vom Tabellenstand ausgehend gehandelten Underdogs aus Leutzsch das Spiel machten. Das Auswärtsteam fiel abgesehen von mangelhafter spielerischer Leistung wenig auf. Und auch die Leutzscher vermissten Präzision im Abschluss, so dass sich ein müder Kreisklassekick entwickelte. Das einzige Ausrufezeichen setzte kurz vor der Halbzeit Thomas Körner, der mit einem Drehschuss den Ball zum 1:0 in den Winkel hämmerte.
In der zweiten Hälfte schien nun alles für die Seegeritzer zu laufen. Die Gastgeber wurden müde und zeigten sich mit zunehmender Spielzeit in der Abwehr immer anfälliger. Die beste Chance gab es für Sebastian Bachmann, der die weit aufgerückten Gegenspieler bereits an der Mittellinie stehen ließ, sich aber bei der letzten Berührung vor dem Abschluss den Ball zu weit vorlegt und die Hundertprozentige somit verpuffen lässt. Der Schiedsrichter passte sich auch dem Niveau der Partie an und sorgte für mehrere Fehlentscheidungen auf beiden Seiten. Erst ahndete er ein Handspiel des TuS-Keepers außerhalb des Strafraums nicht, und im direkten Gegenzug hätte er den Gastgebern auf der anderen Seite gut und gerne einen Foulelfmeter zusprechen können. Der TSV hätte nun trotz mäßiger Leistung den Sack zu machen können. Bei einem Konter ließ Joker Pikara noch einmal seine Klasse aufblitzen und flankte von rechts außen haargenau auf Lockenkopf Bachmann, der allerdings unter Ladehemmung leidet und die Entscheidung verpasste. Und so kam es, wie es die heute zahlreich angereisten Seegeritzer Fans aus dieser Saison nun schon zu genüge kennen. Zwei Minuten vor Schluss trifft der Leutzscher Toptorschütze Kamal Ahdab, der im Hinspiel noch einen Elfmeter verschoss, zum 1:1 Endstand. Kurios: In 13 von 18 Saisonspielen der Seegeritzer fiel damit mindestens ein Tor in den letzten 10 Minuten. Der TSV sorgt also regelmäßig für Unterhaltung bis zum bitteren Ende. Nun gilt es die letzten 4 Spiele dieser Spielzeit möglichst verletzungsfrei über die Bühne zu bringen.

Einzelbewertungen

Kolbig (2,5) : hatte beim Gegentor keine Chance, in dieser Situation ließen ihn seine Vorderleute alleine, den Rest der Partie sicher

Haufe M. (4,0) : spielte heute wiedermal sehr einsatzfreudig, jedoch wurde dies nicht mit Zählbarem belohnt, zweikampfschwach

Brumme (3,0): der Alt-Fuchs war für die Herren heute eine echte Verstärkung, klärte konsequent und stand sicher seinen Mann, ein echter Rückhalt fürs gesamte Spiel

Kaufmann (2,5) : der Captain war auch heute wieder eine Schlüsselfigur im Spiel, vom Aufbau in der Defensive bis zum Abschluss im Angriff war er bei vielen Aktionen beteiligt, führt die Mannschaft und bringt Ruhe ins Spiel

Günther (3,5) : spielt seit seinem Comeback mit mehr Einsatz und Leidenschaft, dies hilft ihm jedoch öfters nicht weiter, da er einfach zu spät am Ort des Geschehens ist und der Gegner meist schon mit dem Ball enteilt ist

Franz (4,0) : im Mittelfeld stets auf Augenhöhe mit seinem Gegenspieler, jedoch technisch unvermögend, ihm fehlt einfach das Feingefühl im Umgang mit dem Spielgerät

Pönert (3,0) : man muss bei ihm sagen, die 3,0 hätte nicht sein müssen, er hat das Potential und ist ein wirklich guter Fussballspieler, wären da nicht die ständigen Meckereien und Nörgeleien mit dem Schiri, erhielt auch in diesem Spiel wieder eine unnötige gelbe Karte dafür

Alex (4,5) : erneut einsatzbereit, aber konditionell fehlt ihm natürlich immer noch einiges, man muss es so direkt sagen, ab der 70. Minute spielte er eigentlich nur noch auf Stand-By

Keller (3,5) : auch er musste heute aufgrund der angespannten Personalsituation 90 Minuten ran und wiedermal zeigte er es den Alteingesessenen wie man Fussball spielt, spielerisch hat er zwar noch Nachholebedarf, kämpferisch ist er jedoch schon einigen um Meilen voraus

Bachmann (4,5) : früher hat mal ein seegeritzer Trainer einen Angriffsspieler mit den Worten bedacht: "Du solltest mal deinen Lebenswandel überdenken", daran wird es bei ihm jedoch wohl kaum liegen, hier ist einfach der Wurm drin, Bachmann trifft das Tor nicht mehr

Körner T. (3,0): mit seinem Tor des Monats schoss er das Team in Führung, sorgte auch sonst, wenn möglich für den nötigen Wirbel im gegnerischen Strafraum, eine Leistung die Anerkennung verdient

Pikara (*): wurde kurz vor Schluss für Pönert eingewechselt, brachte in letzter Minute noch eine Flanke butterweich auf Bachmann, dieser konnte jedoch nicht einköpfen, somit blieb es beim 1:1 in seinem Abschiedsspiel zum Karriereende

= Veränderung zur letzten Bewertung      (*) keine Note

Die Bewertungen spiegeln nicht die Meinung der Allgemeinheit wider, sie sind lediglich subjektiv vom Verfasser vorgenommen und auch so anzusehen. Eine neutrale & objektive Betrachtung ist nicht gewährleistet.

Verfasser:  Nicky Pikara - Öffentlichkeitsarbeit TSV Seegeritz




30 Mar 2008 19:37 von Webmaster
1 Kommentar(e)
10 mal gelesen


von Chris @ 31 Mar 2008 16:59
Danke an die Seegeritzer für das faire Spiel. Ich denke, wir konnten zumindest in Ansätzen zeigen, dass wir besser als unser Tabellenstand sind und freuen uns schon auf die Duelle im neuen Spieljahr.
Gute Besserung an eure verletzten Kicker und viel Erfolg für den Rest der Saison.

Chris Rohde
Trainer TuS Leutzsch III

Kommentar hinzufügen
Name:
E-Mail (optional):
_

Smilies:

smile wink wassat tongue laughing sad angry crying 

Bitte folgenden Antispam-Code eingeben:



Name löschen

Willst Du Dich registrieren?
zurück
Content Management Powered by CuteNews