Sieg gegen Tabellenzweiten
Seegeritz: Ferch, Opitz, Patzsch, Körner, Glöckner, S.Lehmann, T.Lehmann, Herzog, Perschneck, Hancke, Heyne, R.Haufe

Schiedsrichter: Lothar Pflug

Tore:

1:0 Herzog (2.)
1:1 Schönherr (14.)
1:2 Herrmuth (25.)
2:2 Herzog (39.)
3:2 Heyne (70.)

Mit Nordwest kam ein ganz heißer Anwärter auf den Aufstieg in die 1. Kreisklasse in die Pappelarena. Eiche Wachau steht ja bereits als erster Aufsteiger fest. Für Seegeritz war es das erste Saisonspiel ohne Andre Kroll, da dieser verletzt passen musste.
Bei den Leipzigern schien es sich noch nicht rum gesprochen zu haben, dass der TSV öfters mal für einen Blitzstart gut ist. Bloß gut, dachte sich Thomas Herzog und netzte nach nicht einmal zwei Minuten zum 1:0 ein. Die Gäste brachte das aber nicht aus der Ruhe, da ja noch genügend Zeit war. Und so begannen sie langsam die Spielkontrolle zu übernehmen. 14.Minute: Freistoß für Nordwest, den Ferch zwar parieren kann, aber nicht fest hält. Da von den Seegeritzer Defensivspezialisten aber absolut keiner nachsetzt, kann Schönherr völlig frei ausgleichen. Zehn Minuten später war das Spiel dann gedreht, ein Aufsetzer von Herrmuth bedeutete das 2:1. Seegeritz kam zwar auch zu seinen Chancen, das deutliche Übergewicht bei den Torgelegenheiten hatten aber die Gäste. Herzogs 2:2 Ausgleich kurz vor der Pause war damit etwas schmeichelhaft.
Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie etwas. Bis zur 70. Minute dauerte der nächste Torjubel. Thomas Lehmanns Ecke von rechts findet Markus Heyne im Strafraum, der mit voller Wucht zum 3:2 einköpfen kann. Nordwest wollte nun unbedingt die drohende Niederlage abwenden und versuchte noch mal alles. Aber Seegeritz hielt mit Kampf dagegen und konnte zudem von Glück reden, dass Hüter Ferch heute einen guten Tag erwischte und einige Hochkaräter entschärfte. Am Ende gewann mit Seegeritz also die Mannschaft mit der effektiveren Chancenauswertung. Nordwest hat aber in den verbleibenden vier Spielen aber dennoch ein beruhigendes 7-Punkte-Polster auf einen Nichtaufstiegsplatz (Brehmer II ist nicht aufstiegsberechtigt).
10 May 2009 11:25 von Webmaster
0 Kommentar(e)
9 mal gelesen


Kommentar hinzufügen
Name:
E-Mail (optional):
_

Smilies:

smile wink wassat tongue laughing sad angry crying 

Bitte folgenden Antispam-Code eingeben:



Name löschen

Willst Du Dich registrieren?
zurück
Content Management Powered by CuteNews