Senioren sichern Klasse
Alte Herren

Seegeritz: Kaufmann - Patzsch, Körner, Glöckner, R.Haufe - Heyne, S.Lehmann (Hancke), Hipper, T.Lehmann, Kroll - Herzog

Schiedsrichter: Werner Jäger

Tore:

0:1 Wachau (26.)
0:2 Wachau (54.)
1:2 Herzog (88.)
1:3 Wachau (90.)

Am heutigen Tag konnte der Klassenerhalt endgültig perfekt gemacht werden. Dazu reicht aus eigener Kraft ein Punkt. Oder aber Miltitz würde nicht siegen. Gegner war Spitzenreiter Wachau, die bereits als Aufsteiger fest stehen. Deren Motivation war es mit deren Punkten sich vorzeitig den Staffelsieg zu sichern. Seegeritz hatte den Nachteil, dass ihnen die Pokalpartie gegen den SSV Markranstädt noch in den Knochen steckte. Dafür kehrte Dauerbrenner Andre Kroll zurück ins Team.
Seegeritz spielte mit nur einer nominellen Spitze (Herzog) und war darauf bedacht aus einer sicheren Defensive heraus zu spielen. Problem dabei: Im Strafraum war bei Angriffen zu wenig los, Flanken verpufften dabei regelmäßig im Nichts. Und so ging Wachau Mitte der ersten Hälfte mit einem Schuss aus spitzem Winkel in Führung. Als dann die Gäste kurz nach der Halbzeit auch noch auf 2:0 erhöhten, schien der anvisierte Punkt in weite Ferne gerückt. Seegeritz probierte nun zwar noch einmal auf ein Tor zu drängen, allerdings nicht zwingend genug. Erst Herzogs Anschluss in der 88. Minute ließ noch einmal Hoffnung aufkeimen. Im direkten Gegenzug gab es dann aber die Entscheidung. Rico Haufe versucht als letzter Mann einen langen Ball zurück zu Torhüter Kaufmann zu passen. Anstatt den Kopf zu nehmen, spielt er aber eine zu kurze Rückgabe. Sein Gegenspieler bedankt sich und lupft über den chancenlosen Kaufmann hinweg zum 3:1. Im Nachhinein war diese Szene aber nicht spielentscheidend, da sofort danach die Partie abgepfiffen wurde.
Seegeritz verlor also wie schon im Hinspiel 3:1 gegen Wachau. Eine Niederlage, die sich verschmerzen lässt. Denn gleichzeitig verlor Miltitz das Sechspunktespiel gegen Liebertwolkwitz. Damit ist der Klassenerhalt jetzt auch rechnerisch gesichert und das Saisonziel erreicht.

Herren

Seegeritz: J.Kolbig - C.Fickert, M.Haufe, U.Kolbig - Franz, Glink, Dietrich, Krüger (Lange), Rothert - Hoffmann, Garbe - (Günther, O.Schneider)

Schiedsrichter: Patrick Glöckner

Tore:

0:1 Fischer (1.)
0:2 S.Krüger (19.)
0:3 S.Krüger (54.)
0:4 T.Weniger (64.)
0:5 Tischendorf (76.)

besondere Vorkommnisse: J.Kolbig hält Strafstoß (73.)

Spielbericht von Störmthal
24 May 2009 12:10 von Webmaster
0 Kommentar(e)
12 mal gelesen


Kommentar hinzufügen
Name:
E-Mail (optional):
_

Smilies:

smile wink wassat tongue laughing sad angry crying 

Bitte folgenden Antispam-Code eingeben:



Name löschen

Willst Du Dich registrieren?
zurück
Content Management Powered by CuteNews